Zum Abschluss der Frühjahrssaison empfing die D1 am Dienstagabend die JSG Ostfriesland-Mitte. Auf heimischen Platz erwartete man gegen den Tabellenzweiten ein enges Spiel.

Aber von Anfang an wussten unsere Jungs zu überzeugen. Eine starke Anfangsphase wurde in der 5. Minute mit der 1:0 Führung belohnt. Nach starker Vorarbeit von Ibrahim Alhamed, der den Ball super behauptete und ablegte konnte Leif Hoormann den Treffer erzielen. Auch danach gab es noch einige gute Spielzüge und Chancen für uns, aber der zweite Treffer blieb in Hälfte ein noch verwehrt.

Kurz nach Wiederanpfiff konnten wir dann aber durch eine tolle Aktion von Till Bengen auf 2:0 erhöhen. Anschließend machten wir den Sack zu, denn Lukas Reiners legte für Ben-Luca Behrends auf welcher das 3:0 erzielte und in der 39. Minuten erzielte Till Bengen seinen zweiten Treffer.

Auch nach dem 4:0 hätten noch weitere Treffer fallen können, aber durch viele Wechsel um allen Spielern viel Spielzeit zu geben und einige Verletzungspausen war der Spielfluss etwas raus.

Aber sei es drum, die Jungs haben sich den lang ersehnten Sieg verdient und konnten nochmal feiern. Das haben sie sich auch redlich verdient, nachdem viele Punkte unglücklich abgegeben wurden, obwohl man gute Spiele zeigte.

Wir beenden die Saison auf Platz 5 von 6, stellen aber die beste Offensive der Liga, worauf wir sehr stolz sein können.