Die C2 musst 10 Tage nach dem Sieg gegen Spitzenreiter Strudden das nächste Topspiel bestreiten. Zu Gast am Birkhahnweg war der Tabellenzweite JSG Esens III/Dunum III. Die C2 der JSG Wiesmoor liegt in Schlagdistanz zur den Top 3 aktuell auf Platz 4 und zeigte zuletzt eine herausragende Form. Klar war jedoch auch, dass gegen Esens nur ein Sieg zählt um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren.

Und dies schien den Wiesmoorern von Beginn an bewusst zu sein. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern begann Wiesmoor stark und spielte schnell nach vorne. Bereits in der dritten Minute konnte gejubelt werden. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Sören Coordes konnte Mohamad Alhamed den 1:0-Führungstreffer erzielen. Im weiteren Verlauf blieben die Grau-Schwarzen spielbestimmend, jedoch kamen die Gäste immer wieder durch Unachtsamkeiten zu gefährlich Abschlusssituationen. In der 33.Minute konnte Mohamed Alhamed nach erneuter Vorlage von Sören Coordes auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es schließlich auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild wie in Halbzeit eins. Die JSG Wiesmoor hatte mehr Ballbesitz und ein deutliches Chancenplus, ohne jedoch Profit daraus schlagen zu können. Kurz vor dem Abpfiff konnte Sören Coordes nach einem langen Freistoß von Felix Zippro dann den 3:0-Endstand herstellen.

„Wir sind heute sehr dominant aufgetreten und haben das Spiel von Anfang bis Ende bestimmt,“ zeigt sich Trainer Tobias Bender zufrieden mit der Mannschaftsleistung beim 5. Sieg in Folge. Co-Trainer Uwe Mews wagt einen Blick auf die kommenden Spiele: „Wir haben noch 3 Spiele vor uns. Wir wollen die maximale Punkteausbeute holen und die Serie nicht abreißen lassen!“

Die nächste Chance auf 3 Punkte hat die C2 am 30.05.2024 am Birkhahnweg gegen die JSG Westerende/Weene/Riepe II. Anstoß ist um 18:00 Uhr.