Am Samstag den 02.12.2023 veranstalteten wir in der Wiesmoorer Dreifachhalle zwei Turniere.

Das ,,Winterblitzturnier´´ und den ,,JSG Wiesmoor Wintercup 2023´´(dazu mehr im folgenden Bericht).

Im Winterblitzturnier spielten insgesamt sieben Teams um den Turniersieg. Dabei spielte jeder gegen jeden einmal. Es gab viele spannende Spiele und es fielen ganze 69 Tore. Also viel Grund für alle Mannschaften und Spieler zum Jubeln, denn jeder konnte auch mindestens einen Sieg feiern.

JSG Moormerland III (rot) gegen TuS Strudden I (gelb)

JFV Leer II (blau) gegen JSG Wiesmoor II (schwarz)

JSG Moormerland II (weiß) gegen TuS Strudden II (gelb)

Nach 21 Spielen stand dann fest das sich die JSG Moormerland III mit nur einer Niederlage in sechs Spielen den verdienten Turniersieg geholt hatte. Die beiden Wiesmoorer Teams sicherten sich den zweiten und fünften Platz. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an die D2 und E1 für die Spieler die ausgeholfen haben, denn unser Krankenstand war sehr hoch.

Tabelle

  1. 1. JSG Moormerland III (12:3 Tore, 15 Punkte)
  2. 2. JSG Wiesmoor I (17:4 Tore, 13 Punkte)
  3. 3. JFV Leer II (9:8 Tore, 10 Punkte)
  4. 4. JSG Moormerland II (17:6 Tore, 10 Punkte)
  5. 5. JSG Wiesmoor II (3:4 Tore, 6 Punkte)
  6. 6. TuS Strudden I (9:19 Tore, 4 Punkte)
  7. 7. TuS Strudden II (2:25 Tore, 3 Punkte)

Das Team der JSG Wiesmoor mit verletzten Spielern und Zuschauern

oben v.l.: Bennet Konitz, Jason Kurtaj (JSG Großefehn), Till Bengen, Andre Simon, Jan Kononenko, Lukas Reiners, Laurens Grüssing, Luuk Weßels, Ben-Luca Behrends, Luca Backer und Mykhallo Stukun (beide D2)

unten v.l. Jannes Schoon (Turnierleitungsassistent), Mattes Schoon (E1), Adriano Carboni, Jannik Katzl, Aaron Wischnewski, Ibrahim Alhamed, Jayden Szamborowski, Leif Hoormann

Post Grid – Post Options