3 Spieler und 2 Tore pro Mannschaft. Das ist das Prinzip des Funino. Dies soll den Jungkickern möglichst viele Ballaktionen bescheren und dadurch den Spaß am Fussball näher bringen.

Unsere G1 nahm mit insgesamt 11 Spielern in 2 Mannschaften am Funino-Spieletag beim Ortsnachbarn Großefehn teil.

Viele Tore und strahlende Gesichter konnten die Zuschauer auf der vollen Tribüne bestaunen. Auch unsere G1 zeigte bereits schönen Hallenfussball. Die Trainer Daniel Leerhoff und Jojo Reis konnten sich über sehr gute Mannschaftsleistungen freuen.