Anfang November hieß es für unsere G1-Jugend Schuhwechsel. Ab sofort finden Training und Spielnachmittage in der Halle statt.

Das Prinzip hierbei bleibt dasselbe. Neben dem Spaß am Spiel und spielerischen Bewegung steht die Entwicklung von Ballgefühl und dem Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund. Viele Ballkontakte und viele lachende Kinderaugen soll den 2017er Jahrgang für die schönste Nebensache der Welt begeistern.

Das Trainerteam freut sich regelmäßig über 15 Kinder und mehr bei den Trainingseinheiten.

In den nächsten Wochen misst sich die G1 bei diversen Spieletagen mit den Jugendmannschaften der anderen Vereine.

„Die Ergebnisse spielen hierbei keine Rolle. Die Mädchen und Jungen sollen ein Gefühl für den Mannschaftssport bekommen und einfach nur Freude am Spielen habe,“ erklärt Trainer Daniel Leerhoff die Schwerpunkte der Arbeit mit den Jüngsten.

Trainiert wird in der Hallensaison samstags von 11Uhr bis 12Uhr in der Turnhalle Hinrichsfehn.